Ihre Fragestellung: Ionenchromatographische Untersuchungen
Gegenstand: Bestimmung von anorganischen Anionen, Kationen, organischen Säuren, Alkoholen, Zuckeralkoholen, Kohlenhydraten, Aminoglycosiden und Aminosäuren in Ausgangsstoffen, Zwischenprodukten und Fertigwaren
Methoden: Flüssigchromatographie (Ph. Eur. 2.2.29)
Ionenchromatograpie (USP <1065>)
Ph. Eur. und USP-Monographien z.B. Oxalat in Calciumgluconat
Kundenspezifische Prüfanweisungen
Geräteausstattung: Dionex ICS-5000 System:

  • Automatischer Probengeber mit exakter Probentemperierung von 4 bis 60 °C
  • Eluenten-Generator
  • Anionen- bzw. Kationen-Suppressor
  • Leitfähigkeits- oder elektrochemischer
    (amperometrischer) Detektor
  • KOH-Eluenten-Generator
Unsere Kompetenz: Arzneibuchkonforme Identitäts- und Grenzwerttests sowie quantitative Analysen wie Gehalts- und Reinheitsbestimmungen in Ausgangsstoffen, Zwischenprodukten und Fertigwaren, Untersuchung von Wasser

Durchführung von Freigabe- und Stabilitätsprüfungen

Entwicklung und Validierungen von Methoden nach
ICH-Vorgaben

Bearbeitung hochwirksamer Substanzen wie Cytostatika, Hormone, Antibiotika, Betäubungsmittel
Kurzfristige Bearbeitung Ihrer Aufträge

Ihr Ansprechpartner: Manuel Klos, Diplom-Chemiker
Tel: 0049 (0)7251 72484-15
Fax 0049 (0)7251 72484-29
info(Replace this parenthesis with the @ sign)techpharm.de

Start typing and press Enter to search